Zurück zu allen Veranstaltungen.

Video-Performance der Québecer Autorin Ariane Lessard

Frauen

Teilen

Ariane Lessard à l’Hôtel des Autrices

Ariane Lessard à l’Hôtel des Autrices ©Ariane Lessard_Layout Marie-Pierre Bonniol

Zusammenfassung

Im Frühjahr 2021 war die aufstrebende Québecer Autorin Ariane Lessard für einen virtuellen Arbeitsaufenthalt im Hôtel des Autrices in Berlin zu Gast. Ihr Schreiben erforscht die Beziehung zu Ort, Natur und Gesellschaft durch ökofeministische, magische und dekoloniale Perspektiven. Zwei Monate lang hat die Nachwuchsschriftstellerin an einem literarischen Objekt rund um das Topos des Hotels gearbeitet. Ab dem 5. Juni können Sie das Ergebnis dieser Arbeit in einer kurzen Videoperformance entdecken.

Anerkennung

Dieses Projekt ist Teil des Kulturprogramms von Kanada als Ehrengast der Frankfurter Buchmesse. Es wird organisiert vom Hôtel des Autrices à Berlin und von der Vertretung der Regierung von Québec und Rhizome (Veranstalter und Produzent im Literaturbereich) unterstützt.

Datum

Juni 5

Sprache

Deutsch, Französisch

Mehr über diese Veranstaltung