Werkstattgespräch 4: National- versus Weltliteratur

Januar 25, 13:00 - 14:30

 + Kalender   + GoogleCal 

Aufgrund von COVID-19 können die auf dieser Website aufgeführten Veranstaltungen und Aktivitäten rund um den Ehrengastauftritt Kanadas abgesagt oder verschoben werden. Der Veranstaltungskalender wird nach bestem Wissen und Gewissen aktualisiert – wir empfehlen Ihnen jedoch, über den Link "Mehr erfahren" auf der Beschreibungsseite der entsprechenden Veranstaltung die jeweils neuesten Updates einzusehen.

Einzelheiten

Diese beiden sind schon lange in mindestens zwei Kulturen zuhause und gehen in ihrem Werk souverän damit um. Yoko Tawada schreibt auf Deutsch und auf Japanisch. Rawi Hage lebt in Kanada und schreibt unter anderem über den libanesischen Bürgerkrieg. Müssen wir heutzutage nicht längst schon nur noch über globale Literatur sprechen, und spielt das Konzept von Nationalliteratur überhaupt noch eine Rolle?

Mehr erfahren

Veranstaltungsort

Literaturhaus Frankfurt
Schöne Aussicht 2, 60311 Frankfurt

Autor*innen/Künstler*innen
Katharina Borchardt, Rawi Hage, Yoko Tawada
Sprache

Englisch und Deutsch

Themen

Internationaler Dialog